[News] Menschenfresser: Wetzen die Messer für Boersma-Records


Aktualisierung am 10.07.2018: Es gibt das Cover und die Tracklist zu „Sterben“

Guten Appetit – MENSCHENFRESSER aus Trier schlagen am 05.10.2018 „Sterben“ vor. Das Album folgt auf „Kannibalistische Reiter“ und sein Cover kommt erneut vom „tanzenden Teufel“ Tom Sullivan (Evil Dead) höchstpersönlich.

Cover von "Sterben" von MENSCHENFRESSER

„Sterben“ von MENSCHENFRESSER

Patrick Mameli von PESTILENCE ist als Gast dabei – zwischen Pest und Sterben ist die Verbindung ja auch nicht eben lose.
Gemixt und gemastert wurde das Album von Mathias Lodmalm, dem Frontmann von CEMETERY. Auch hier ist eine semantische Nähe deutlich erkennbar.
Wer nun also Lust auf Horror-Metal aus einem Guss verspürt, freut sich auf folgende Songs:

1. Morbus
2. Wer ist da?
3. Sterben
4. Mittagssonne
5. Der Übergang
6. Frontfleisch
7. Gehirnmassaker
8. Ende

20.02.2018:

Ja mei, wessen Magen knurrt?

Ob MENSCHENFRESSER klangliche Gourmetkost produzieren, die Frage erübrigt sich. Um dunklen Keller zwischen Death, Doom (und Black Metal) wird jedenfalls deftig aufgetragen.
Auch zukünftig: MENSCHENFRESSER wetzen die Messer ab sofort für das Essener Label Boersma-Records. Im Herbst 2018 wird das neue Studioalbum erscheinen. Derzeit befindet sich die Band im Studio, um an den letzten Details zu arbeiten.
Die Herren selbst sagen: „Wir sind sehr stolz darauf, ein Teil von Boersma-Records zu sein!  Für uns geht ein Traum in Erfüllung! Wir versprechen uns viel und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“
Sascha von Boersma-Records meint: „Wir freuen uns riesig über unseren prominenten Neuzugang und sind uns sehr sicher, dass MENSCHENFRESSER mit ihrem neuen Album für viel Aufmerksamkeit sorgen wird.“

metal.de ist vergleichsweise mulmig zumute. Aber es hilft ja alles nichts.

Top Blogs Blogs Directory